Beachten bitte Sie folgende hinweise und regeln bei ihrer Ankunft im Krankenhaus in Les Sables D'Olonne.

Sie Gehen direkt in die Notfallaufnahme ("Urgences") und geben Sie dort alle Ihnen zur Verfügung ste­henden Unterlagen und Informationen an die Krankenschwester ab. Die meisten Doktoren und Krankenschwestern sprechen englisch. Das Personal wird bemüht sein, Ihnen alle notwendigen Auskünfte zu geben. Füllen Sie bitte die Ihnen über­gebenen Formulare aus und geben Sie gleichzeitig :

  • das Formular Europäische krankenversicherungskarte
  • evtl. vorhandene Papiere der privaten Zusatz­und Reiseversicherung ab

Sollten Sie Hilfe für die Übersetzung der Formalitaten brauchen, so wenden Sie sich bitte an den Empfang. Englisch, deutsch und spanisch werden gesprochen.

Kinder und Jugendliche unter 18 jahren

Für einen evtl. notwendigen operativen Eingriff ist die Einverstandniserklarung der Eltern erforderlich.

Krankenhausordnung

- Bitte vermeiden Sie jeglichen Larm.
- Ausserdem besteht Rauch und Alkohol sind verboten innerhalb des Krankenhauses.
- Sind Sie in arztlicher Behandlung und nehmen Sie deshalb bestimmte Medikamente ein: melden Sie diesen bitte der Krankenschwester.
- Das Mitbringen von Tieren ist nicht erlaubt.

Getranke und zeitungen

Können Sie im Kiosk in der Haupteingangshalle kaufen.

Sie müssen stationar bleiben.

Mahlzeiten

Sie können zwischen verschiedenen Menüs wahlen. Dürfen Sie spezielle Nahrungsmittel nicht zu sich nehmen, oder halten Sie eine Diat, dann wird die Diatassistentin den Anweisungen des Arztes folgen.

Sie besuchen einen Patienten

Dann können Sie, wenn Sie es wünschen, im Krankenhaus mit einem Essenbon, den Sie am Empfang kaufen, essen. Das Restaurant befindet sich im Erdgeschoss und ist von Montag bis Freitag zwischen 11 und 14.30 Uhr geöffnet. Die Abendessen und Mahlzeiten am Wochenende, können Sie in den Esszimmern den Stationen einneh­men.

Für die Eltern, Deren Kinder stationar sind

Die Mahlzeiten in den Krankenzimmern werden zu folgenden Zeiten ausgeteilt :

  • Frühstück ab 7.30 Uhr
  • Mittagessen ab 12.30 Uhr
  • Abendessen ab 19 Uhr

Es besteht die Möglichkeit, im Zimmer hres Familienangehörigen zu übernachten. Dafür müssen Sie. Einen Bon ("Ticket nuitée") kaufen, der ebenfalls am Empfang ausgegeben wird. In diesem Falle wird das Frühstück auf Ebene III von 7.30 - 8.30 Uhr serviert.

Die Krankenzimmer

Wir verfügen über Ein-, oder Zweibettzimmer, jeweils ausgerüstet mit einer Nasszelle und WC. Jedes Bett besitzt einen Notruf, um die Krankenschwester zu rufen.

Die Besuchzeiten

Um eine maximale Pflege den Patienten zu gewahr­leisten, wird gebeten, die Besuche am Nachmittag durchzuführen. Für Kinder unter 6 Jahren ist eine Besuchserlaubnis erforderlich. Bitte stören Sie nicht den Stationsablauf und die Mitpatienten durch zuviele Besuche.

Das Telefon

Sie können von Ihrem Zimmer anrufen. Um diese Leistu~g zu benutzen, müssen Sie den Verkaufer im Kiosk anrufen (Nummer 8529).

Und so Fonktioniert das Telefon

Mit der Installierung der Leitung auf Ihren Apparat erhal­ten Sie gleichzeitig Ihre persönliche Codenummer.

Um anzurufen
Heben Sie den Hörer ab * Wahlen Sie die Null.
Wahlen Sie Ihre persönliche Codenummer (fünfstel­lig, z.B. 08888).
Sie werden von aussen angerufen
Von Frankreich aus : 02.51.21. + Ihre Code-Nr. Ohne die 0 (z.B. 02.51.21.8888).
Von Deutschland aus : 0033.2.51.21.+ Ihre Code-Nr. (ebenfalls ohne die 0).

Das Fernsehen

Ist nicht frei. Sie müssen Nummer 8529 anrufen. Es gibt ist nur eine Fernsteuerung für beide Patienten im Zwei-Bettenzimmer. Wenn Sie Ihre persönliche Fernsteuerung möchen, können Sie diese über das Stationspersonal erhalten.

Die Post

Wahrend ihres Aufenthalts und nach ihrer Entlassung

  • Formular E 111
    (ausgestellt von Ihrer Krankenkasse, speziell für Auslandreisen. Ihre Krankenkasse über­nimmt so 80% der Behandlung). Den Restbetrag von 20% müssen Sie - sollten Sie keine Kostenübernahme einer privaten Zusatzversicherung haben - selbst tragen. Die Kostenerstattung des Differenzbetrages der 20% ware dann am Heimatort mit Ihrer Kasse zu klaren.
  • Papiere Ihrer privaten Zusatz-und Reiseversicherung
    ln jedem Falle wird bei Entlassung der gesetzliche Zuzahlungsbetrag von 14€ pro Tag tallig. Sie können si ch die notwendigen Kostenübernahmerklarungen aus Deutschland hier in das Aufnahmebüro faxen lassen, die Fax-Nr. lau­tet von Deutschland aus : 0033.2.51.21.85.60. Für weitere Fragen und Probleme steht Ihnen unser Empfangsbüro jederzeit zur Verfügung.